ZENTRALE STELLEN AM KUNSTMUSEUM STUTTGART SIND NEU BESETZT

Dr. Eva-Marina Froitzheim, bisher Leiterin der Städtischen Galerie Böblingen, beginnt am 1. Mai 2013 als Kuratorin am Kunstmuseum Stuttgart. Isabel Kucher von den Kunstsammlungen Chemnitz wird zum 1. April 2013 die Leitung der Abteilung Kommunikation und Marketing übernehmen.





Die neue Kuratorin am Kunstmuseum Stuttgart heißt Dr. Eva-Marina Froitzheim. Sie tritt zum 1. Mai 2013 die Nachfolge von Dr. Simone Schimpf an, die das Museum für Konkrete Kunst in Ingolstadt übernimmt.
Dr. Eva-Marina Froitzheim studierte Kunstgeschichte, Germanistik und Archäologie in Köln. Parallel zur Promotion leitete sie die Simultanhalle Köln (ehem. Musterbau Wallraf-Richartz-Museum/Museum Ludwig) mit einem Programm zeitgenössischer Kunst. Nach ihrem Volontariat an der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe folgten freiberufliche Stationen, bis sie 1996 die Städtische Galerie Böblingen übernahm.
Als langjährige Leiterin dieses Museums engagierte sich Froitzheim insbesondere für die Klassische Moderne Südwestdeutschlands. Mit ihren Ausstellungen u.a. zu Ida Kerkovius, Leonhard Schmidt, Reinhold Nägele und Bernhard Pankok hat sie bedeutende Kapitel Stuttgarter Kunstgeschichte wach gehalten. Einen zweiten Schwerpunkt bildeten Ausstellungen zeitgenössischer Kunst, u.a. 2007 eine Werkschau zu Romane Holderried-Kaesdorf. Ihre jüngst zu Ende gegangene Ausstellung „Neue Sachlichkeit in Baden und Württemberg“ bot eine hervorragende Ergänzung zur aktuellen Schau im Kunstmuseum "Otto Dix und die Neue Sachlichkeit". Seit 2008 vertritt sie ehrenamtlich als Sprecherin des Arbeitskreises Bildende Kunst im Museumsverband Baden-Württemberg die Anliegen kommunaler Kunstmuseen.

Zum 1. April 2013 übernimmt Isabel Kucher in der Nachfolge von Dr. Eva Klingenstein die Stelle der Leitung Kommunikation und Marketing.
Isabel Kucher studierte von 2000 bis 2006 Kunstgeschichte, Psychologie und Rechtswissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Nach verschiedenen Praktika war sie u.a. Mitarbeiterin in der Presse- und Marketingabteilung der Schirn Kunsthalle Frankfurt. Seit 2009 ist sie Pressesprecherin an den Kunstsammlungen Chemnitz und verantwortete dort u.a. den strukturellen Aufbau einer gemeinsamen Presseabteilung für die vier Museen (Museum am Theaterplatz, Museum Gunzenhauser, Schloßbergmuseum und Henry van de Velde-Museum) der Kunstsammlungen.
Isabel Kucher freut sich, Ihnen künftig als Ansprechpartnerin zur Verfügung zu stehen.



Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





TV Stuttgart--TV
Videobeiträge rund um Stuttgart-
 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 







Werbekunden
Anmelden
Login
Atom Kraft Ausstieg 20022    Noch max. 33 Monate bis zum Ausstieg!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz