Ausstellung Ulla Haug-Rößler und Brigitte Pidde

Ulla Haug-Rößler zeigt in der Stuttgarter Ausstellung Arbeiten aus der Serie ‚Halbgrisaillen’. Ausgehend von kleinen Collagen aus Zeitungsfotos entstanden große graue Bilder mit den Titeln ‚Exit’ und ‚Fashion victims’, deren Inhalt mysteriös ist und vom Betrachter enträtselt werden will.





Die neuesten Bilder im extremen Querformat kommen harmlos daher, wecken

jedoch durch die Titel ‚Kabul’ und ‚Manchester’ Assoziationen, die auf Krieg und Kriminalität

verweisen.

Bei den Werken von Brigitte Pidde geht es um Entwicklung. Die Ungewissheit, wie es

nach einer Naturkatastrophe weitergeht, ist oft übermächtig (Bild „Ungewissheit“).

Große Verzweiflung, Beklemmung und die Ausweglosigkeit stehen im Vordergrund.

Etwas Neues kann erst durch Rückzug und durch Verkapselung der Ereignisse, durch

Nachdenken und neue Entscheidungen entstehen. Sinnbildlich entschlüpft aus einem

Cocon (Bild „Cocon“) wieder ein Schmetterling, der für neues Leben steht.

Die Ruhe, die danach einkehren kann, wirkt befreiend und lässt einen neuen Weg zu.

 

Sie sind herzlich eingeladen zur Vernissage mit einer Vorstellung der Künstler und ihrer Werke

am Mittwoch, den 16.Jan.2013 um 20.00 Uhr im Café Künstlerbund - Schloßplatz 2 – 70173 Stuttgart – Kunstgebäude.



Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





TV Stuttgart--TV
Videobeiträge rund um Stuttgart-
 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 







Werbekunden
Anmelden
Login
Atom Kraft Ausstieg 20022    Noch 6 Jahre bis zum Ausstieg!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz