Gestresste Grundschüler Gebt den Kindern mehr Zeit zum Trödeln, Träumen und Toben, rät der Kinderschutzbund

Die Kindheit sollte unbeschwert sein, leicht und fröhlich. Ist sie aber oft nicht. Schon Grundschüler fühlen sich gestresst, berichtet das Apothekenmagazin "Baby und Familie" unter Berufung auf eine repräsentative Umfrage des Deutschen Kinderschutzbundes.





. Vor allem der Druck in der Schule und zu viele Termine machen den Kleinen zu schaffen. Der Kinderschutzbund rät Eltern, für Ausgleich zu sorgen - und Zeit zum Trödeln, zum Träumen, zum Toben einzuräumen. Ein guter Vorsatz für 2013: Kinder, raus in den Schnee!

 

Das Apothekenmagazin "Baby und Familie" 1/2013 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

www.wortundbildverlag.de


Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





Tagesgeld

Advanzia
Renault Bank
Zinspilot
Stand 17.09.2020. Kann sich täglich ändern!

TV Stuttgart--TV
Videobeiträge rund um Stuttgart-
 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen

Werbekunden
Anmelden
Login
Atom Kraft Ausstieg 20022 - Ausstieg in 2022 !
Unsere Kraftwerke sind alle aus den 1980er Jahren.


Corona
Bitte gehen Sie Impfen !!! JETZT !!!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz